AGB

§ 1 Was ist PLENTYEMPTY, was macht PLENTYEMPTY und was machen wir nicht:

  1. PLENTYEMPTY bietet einen Marktplatz an, auf dem von natürlichen und juristischen Personen und Personengesellschaften (im Folgenden: „Nutzern“), leer stehende Räumlichkeiten zum Zwecke der Nutzung zu kulturellen Zwecken angeboten und angefragt werden können. Wichtig ist dabei: Angebot oder Gesuch dürfen dabei nicht gegen gesetzliche Bestimmungen oder diese PLENTYEMPTY–Nutzungsbestimmungen verstoßen. PLENTYEMPTY bietet selbst keine Räumlichkeiten an und wird auch nicht Vertragspartner der ausschließlich zwischen den Nutzern dieses Portals geschlossenen Verträge.
  2. PLENTYEMPTY hat das Recht, Angebote und Gesuche von Nutzern technisch so zu bearbeiten, dass diese auch auf mobilen Endgeräten oder Softwareapplikationen von PLENTYEMPTY dargestellt werden können.
  3. Eine Überprüfung der bei der Anmeldung hinterlegten Daten führt PLENTYEMPTY nur begrenzt durch, da die Identifizierung von Personen im Internet nur eingeschränkt möglich ist. Trotz verschiedenartiger Sicherheitsvorkehrungen ist es daher nicht auszuschließen, dass für ein PLENTYEMPTY-Konto falsche Kontaktdaten hinterlegt wurden beziehungsweise diese sich zwischenzeitlich geändert haben.
  4. Mittels PLENTYEMPTY veröffentlichte Angebote und Gesuche, beziehungsweise die Beschreibung derselben stellen nicht die Meinung von PLENTYEMPTY dar und werden grundsätzlich nicht von PLENTYEMPTY auf ihre Rechtmäßigkeit, Richtigkeit und Vollständigkeit überprüft. Kurz: Wir haften nicht für die inhaltliche Richtigkeit der eingestellten Annoncen.
  5. Der Anspruch von Nutzern auf Nutzung der PLENTYEMPTY-Dienste besteht nur im Rahmen des aktuellen Stands der Technik. PLENTYEMPTY schränkt seine Leistungen zeitweilig ein, wenn dies im Hinblick auf Kapazitätsgrenzen, die Sicherheit oder Integrität der Server oder zur Durchführung technischer Maßnahmen erforderlich ist, und dies der ordnungsgemäßen oder verbesserten Erbringung der Leistungen dient (Wartungsarbeiten). PLENTYEMPTY berücksichtigt in diesen Fällen die berechtigten Interessen der Nutzer.
  6. Sofern ein unvorhergesehener Systemausfall die Nutzung von PLENTYEMPTY behindert, werden die Nutzer in geeigneter Form informiert.

§ 2 Anmeldung, wie man mitmacht:

  1. Die Nutzung von PLENTYEMPTY als Anbieter oder Interessent von leer stehenden Räumlichkeiten setzt die Anmeldung als Nutzer voraus. Die Anmeldung erfolgt durch Eröffnung eines Nutzerkontos unter Zustimmung zu diesen Bedingungen. Mit der Anmeldung kommt zwischen PLENTYEMPTY und dem Nutzer ein Vertrag über die Nutzung von PLENTYEMPTY (im Folgenden: „Nutzungsvertrag“) zustande. Ein Anspruch auf Abschluss eines Nutzungsvertrages besteht nicht. PLENTYEMPTY behält sich also vor, Nutzer abzulehnen.
  2. Die Anmeldung ist nur juristischen Personen, Personengesellschaften und unbeschränkt geschäftsfähigen natürlichen Personen erlaubt. Insbesondere Minderjährige dürfen sich nicht für die Nutzung von PLENTYEMPTY anmelden.
  3. Die von PLENTYEMPTY bei der Anmeldung abgefragten Daten sind vollständig und korrekt anzugeben.
  4. Die Anmeldung einer juristischen Person oder Personengesellschaft darf nur von einer vertretungsberechtigten natürlichen Person vorgenommen werden, die namentlich genannt werden muss.
  5. Ändern sich nach der Anmeldung die angegebenen Daten, so ist der Nutzer verpflichtet, die Angaben in seinem PLENTYEMPTY-Konto unverzüglich zu aktualisieren.
  6. Nutzer müssen ihr Passwort geheim halten und den Zugang zu ihrem Zugang sorgfältig sichern. Nutzer sind verpflichtet, PLENTYEMPTY umgehend zu informieren, wenn es Anhaltspunkte dafür gibt, dass ein PLENTYEMPTY-Konto von Dritten gehackt oder missbraucht wurde.
  7. PLENTYEMPTY behält sich das Recht vor, Konten von nicht vollständig durchgeführten Anmeldungen nach einer angemessenen Zeit zu löschen.

§ 3 Wie PLENTYEMPTY genutzt werden sollte und was wir nicht dulden:

  1. Es liegt in der Verantwortung des Nutzers, sicherzustellen, dass seine Angebote und Gesuche einschließlich der verwendeten Bilder sowie seine sonstigen Inhalte rechtmäßig sind und keine Rechte Dritter verletzen.
  2. Es ist verboten, Angebote oder Gesuche, deren Anbieten oder Nachsuchen gegen gesetzliche Vorschriften, diese Grundsätze, Rechte Dritter oder gegen die guten Sitten verstoßen, auf PLENTYEMPTY anzubieten oder zu bewerben. PLENTYEMPTY behält sich vor, bestimmte Angebote oder Gesuche an Voraussetzungen zu knüpfen, die über die gesetzlichen Vorschriften hinausgehen.
  3. Verkäufer müssen ihre Angebote oder Gesuche mit Worten und Bildern richtig und vollständig beschreiben. Es müssen alle wesentlichen Eigenschaften und Merkmale, Kalenderdaten sowie Besonderheiten wahrheitsgemäß angegeben werden. Zudem muss über etwaige spezielle Miet- oder Leihkonditionen vollständig informiert werden.
  4. Die Beschreibung von Angeboten und Gesuchen sowie die dabei verwendeten Bilder dürfen sich ausschließlich auf das konkrete Angebot/das konkrete Gesuch beziehen.
  5. Nutzer dürfen Adressen, E-Mailadressen und sonstige Kontaktdaten, die sie durch die Nutzung von PLENTYEMPTY erhalten haben, für keine anderen Zwecke nutzen, als für die vertragliche und vorvertragliche Kommunikation. Insbesondere ist es verboten, diese Daten weiterzuverkaufen oder sie für die Zusendung von Werbung zu nutzen, es sei denn, der jeweilige Nutzer hat diesem nach Maßgabe der geltenden gesetzlichen Bestimmungen ausdrücklich vorher zugestimmt beziehungsweise nicht widersprochen.

§ 4 Sanktionen, Sperrung

  1. PLENTYEMPTY kann folgende Maßnahmen ergreifen, wenn konkrete Anhaltspunkte dafür bestehen, dass ein Nutzer gesetzliche Vorschriften, Rechte Dritter, die PLENTYEMPTY-Nutzungsbedingungen verletzt oder wenn PLENTYEMPTY ein sonstiges berechtigtes Interesse hat, insbesondere zum Schutz der Nutzer vor betrügerischen Aktivitäten:
    • Löschen von Gesuchen oder Angeboten,
    • Einschränkungen der Nutzung von PLENTYEMPTY,
    • vorläufige Sperrung,
    • endgültige Sperrung.
    Bei der Wahl einer Maßnahme berücksichtigt PLENTYEMPTY die berechtigten Interessen des betroffenen Nutzers, insbesondere ob Anhaltspunkte dafür vorliegen, dass der Nutzer den Verstoß nicht verschuldet hat.
  2. PLENTYEMPTY kann einen Nutzer endgültig von der Nutzung der PLENTYEMPTY-Dienste ausschließen (endgültige Sperrung), wenn
    • er falsche Kontaktdaten angegeben hat,
    • er andere Nutzer oder PLENTYEMPTY in erheblichem Maße schädigt,
    • er wiederholt gegen diese PLENTYEMPTY-Nutzungsbedingungen verstößt,
    • ein anderer wichtiger Grund vorliegt.
    Nachdem ein Nutzer endgültig gesperrt wurde, besteht kein Anspruch auf Wiederherstellung des gesperrten PLENTYEMPTY-Kontos.
  3. Nutzer können diesen Nutzungsvertrag jederzeit kündigen.
  4. PLENTYEMPTY kann den Nutzungsvertrag jederzeit mit einer Frist von 14 Tagen kündigen. Das Recht zur Sperrung bleibt hiervon unberührt.
  5. Sobald ein Nutzer gesperrt oder der Nutzungsvertrag von PLENTYEMPTY gekündigt wurde, darf dieser Nutzer die PLENTYEMPTY-Dienste auch mit anderen PLENTYEMPTY-Konten nicht mehr nutzen und sich nicht erneut anmelden. Eine Sperrung oder Kündigung hat keine Auswirkungen auf die Wirksamkeit von bereits über das Portal zustande gekommenen Verträgen.

§ 5 Vertragsschluss zwischen den Nutzern

  1. Stellt ein Nutzer ein Angebot oder ein Gesuch auf unserem Portal ein, so gibt er damit ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Nutzungsvertrages über diese Räumlichkeiten ab. Dabei bestimmt er Beginn und Ende des Nutzungszeitraums und spezifiziert weiter die besonderen Bedingungen oder Anforderungen an die Nutzung.
  2. Die Annahme eines Gesuchs oder Angebots erfolgt durch eine entsprechende diesbezügliche Erklärung über unser Portal. Erklärungen zur Annahme eines Angebots oder Gesuchs sind grundsätzlich bindend. Selbstverständlich können beide Parteien durch übereinstimmende Erklärungen jederzeit Abstand vom Vertragsschluss nehmen.

§ 6 Haftung und Beschränkung der Haftung, Freistellung

  1. PLENTYEMPTY haftet nach den gesetzlichen Bestimmungen für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit vom PLENTYEMPTY und unseren Erfüllungsgehilfen. Gleiches gilt bei einer schuldhaften Verletzung des Lebens, Körpers oder der Gesundheit. PLENTYEMPTY haftet weiter dem Grunde nach für durch uns oder unsere Erfüllungsgehilfen verursachte einfach fahrlässig begangene Verletzungen wesentlicher Vertragspflichten. Wesentlich sind dabei die Vertragspflichten, auf deren Erfüllung der Nutzer zur ordnungsgemäßen Durchführung des Vertrages regelmäßig vertrauen darf. In diesen Fällen bleibt die Haftung aber der Höhe nach begrenzt auf den typischerweise entstehenden vorhersehbaren Schaden. Jede weitere Haftung vom PLENTYEMPTY ist ausgeschlossen. Dies gilt dabei auch für die persönliche Haftung der gesetzlichen Vertreter von PLENTYEMPTY und die Erfüllungsgehilfen von PLENTYEMPTY.
  2. Die Nutzer stellen PLENTYEMPTY von sämtlichen Ansprüchen frei, die andere Nutzer oder sonstige Dritte gegenüber PLENTYEMPTY wegen der Verletzung ihrer Rechte durch von Nutzern via PLENTYEMPTY eingestellten Angeboten oder Gesuchen oder sonstigen Inhalten geltend machen. Die Nutzer übernehmen hierbei die Kosten der notwendigen Rechtsverfolgung von PLENTYEMPTY. Dies gilt nicht, wenn eine Rechtsverletzung nicht von einem Nutzer zu verantworten ist. Die Nutzer verpflichten sich, auf entsprechende Aufforderung PLENTYEMPTY unverzüglich sämtliche Informationen vollständig und wahrheitsgemäß zur Verfügung zu stellen, die PLENTYEMPTY für eine Prüfung von Ansprüchen und/oder eine Verteidigung benötigt.

§ 7 Bedingungen für die Nutzung der Kommentarfunktion

  1. Grundsätzlich haben alle Nutzer bei Nutzung der Kommentarfunktion einen fairen, freundlichen und sachlichen Umgangston zu wahren. Eine Nutzung der Kommentarfunktion zu kommerziellen Zwecken ist nicht erlaubt. Wir behalten uns stets vor, Beiträge, die werblichen, strafbaren oder beleidigenden Inhalt haben, zu löschen. Nutzer, welche die Netiquette verletzen, können dauerhaft von der Nutzung der Kommentarfunktion – in schweren Fällen auch von der Nutzung von PLENTYEMPTY an sich – ausgeschlossen werden. Grundsätzlich behalten wir uns das Recht vor, jegliche Kommentare redaktionell zu bearbeiten.
  2. Jede Veröffentlichung über die Kommentarfunktion unterliegt der Verantwortlichkeit des Verfassers. Dies gilt sowohl, was eine mögliche Urheberrechtsfähigkeit eines Beitrages angeht, als auch die Haftung für Rechtsverstöße durch den Beitrag beziehungsweise dessen Inhalt. Selbstverständlich geben die Kommentare nicht die Meinung vom PLENTYEMPTY, sondern ausschließlich die Ansichten des Verfassers wieder.

§ 8 Schlussbestimmungen, Datenschutz, Newsletter, Posts auf Facebook

  1. PLENTYEMPTY darf sich zum Zweck der Vertragserfüllung anderer Unternehmen bedienen. Dazu darf PLENTYEMPTY auch mit einer angemessenen Ankündigungsfrist Rechte und Pflichten aus diesem Vertragsverhältnis ganz oder teilweise auf Dritte übertragen.
  2. PLENTYEMPTY behält sich vor, diese Nutzungsbedingungen jederzeit und ohne Begründung zu ändern. Geänderte Bedingungen werden den Nutzern aber rechtzeitig vor Inkrafttreten zugesandt. Widerspricht ein Nutzer den geänderten Nutzungsbedingungen nicht innerhalb von vier Wochen nach Empfang der E-Mail, gelten die geänderten Nutzungsbedingungen als angenommen. In der erwähnten Mail wird der Nutzer auf die Widerspruchsmöglichkeit und die Bedeutung der Vier-Wochen-Frist nochmals gesondert hingewiesen.
  3. Nachfolgend möchten wir die Nutzer noch darüber aufklären, wann wir welche Daten erheben und wie wir die Daten verwenden. Der Schutz der persönlichen Daten unserer Nutzer ist nicht nur unsere gesetzliche Verpflichtung nach den Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes. Es ist auch unser Anliegen, dass unsere Nutzer stets darüber im Bilde sind, was mit Ihren Daten geschieht:
    1. Personenbezogene Daten: Personenbezogene Daten sind Informationen zu Ihrer Identität. Hierunter fallen Angaben wie Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse. Für die Nutzung unserer Internetseite ist es nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten angeben müssen. Wenn Sie sich jedoch auf PLENTYEMPTY als Nutzer anmelden, dann müssen wir personenbezogene Daten abfragen, speichern und verarbeiten. Durch Anmeldung auf unserem Portal erklären sich die Nutzer hiermit einverstanden. Es werden die Daten verarbeitet und gespeichert, welche der Nutzer bei der Anmeldung angibt. Wir speichern nur Daten, die die Nutzer uns freiwillig oder automatisch zur Verfügung stellen. Sofern die Nutzer Leistungen in Anspruch nehmen, werden in der Regel nur solche Daten erhoben, die wir zur Erbringung der Leistungen benötigen. Soweit wir Sie um weitergehende Daten bitten, handelt es sich um freiwillige Informationen. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt ausschließlich zur Erfüllung der nachgefragten Leistung unseres Portals und zur Wahrung eigener berechtigter Geschäftsinteressen Im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes.
    2. Automatische Erfassung nicht personenbezogener Daten: Bei der Nutzung unserer Internetseiten werden aus organisatorischen und technischen Gründen folgende Daten gespeichert: Die Namen der aufgerufenen Seiten, des verwendeten Browsers und des Betriebssystems, Datum und Uhrzeit des Zugangs, verwendete Suchmaschinen, Namen heruntergeladener Dateien und Ihre IP-Adresse. Wir werten diese technischen Daten anonym und lediglich zu statistischen Zwecken aus. Dies geschieht letztlich in Ihrem eigenen Interesse, nämlich dazu, um unser Angebot im Internet für Sie noch attraktiver gestalten zu können. Diese anonymen Daten werden getrennt von personenbezogenen Informationen auf gesicherten Systemen gespeichert und lassen keine Rückschlüsse auf Ihre individuelle Person zu. Ihre personenbezogene Daten (und damit letztlich auch Ihre Privatsphäre) sind also jederzeit geschützt.
    3. Cookies: Wenn Sie eine unserer Webseiten besuchen, kann es sein, dass wir Informationen in Form eines Cookies auf Ihrem Computer ablegen. Cookies sind kleine Text-Dateien, die von einem Webserver an Ihren Browser gesendet und auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert werden. Dabei werden keinerlei persönliche Daten des Nutzers gespeichert, sondern nur die IP-Adresse. Diese Informationen dienen dazu, die Nutzer bei Ihrem nächsten Besuch auf unseren Websites automatisch wiederzuerkennen und Ihnen die Navigation zu erleichtern. Cookies erlauben es, eine Website Ihren Interessen anzupassen oder Ihr Kennwort zu speichern, damit die Nutzer es nicht jedes Mal erneut eingeben müssen. Wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihren Computer wiedererkennen, können Sie das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen „keine Cookies akzeptieren“ wählen. Wie das im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser-Herstellers. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dies jedoch zu Funktionseinschränkungen unseres Internetangebotes führen.
    4. Nutzung durch Kinder und Jugendliche: Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern und Jugendlichen an, sammeln diese nicht und geben sie nicht an Dritte weiter.
    5. Sicherheit: Wir haben technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um die personenbezogenen Daten von Nutzern vor Verlust, Zerstörung, Manipulation und unberechtigtem Zugriff zu schützen. Alle Mitarbeiter von PLENTYEMPTY und alle an der Datenverarbeitung beteiligten Dritten sind auf das Bundesdatenschutzgesetz und den vertraulichen Umgang mit personenbezogenen Daten verpflichtet. Im Falle der Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten werden die Informationen in verschlüsselter Form übertragen, um einem Missbrauch der Daten durch Dritte vorzubeugen. Unsere Sicherungsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend überarbeitet. Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (zum Beispiel bei Kommunikation via E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor Zugriff durch Dritte kann nie gewährleistet werden.
    6. Änderung der Datenschutzbestimmungen: Wir behalten uns das Recht vor, unsere Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen zu verändern, soweit dies wegen der technischen Entwicklung erforderlich wird. In diesen Fällen werden wir auch unsere Hinweise zum Datenschutz entsprechend anpassen. Bitte beachten Sie daher die jeweils aktuelle Version unserer Datenschutzerklärung.
    7. Links: Sofern Nutzer externe Links nutzen, die im Rahmen unserer Internetseiten angeboten werden, erstreckt sich diese Datenschutzerklärung nicht auf diese Links. Wenn wir Links anbieten, bemühen wir uns sicherzustellen, dass auch diese unsere Datenschutz- und Sicherheitsstandards einhalten. Wir haben jedoch keine Einfluss auf die Einhaltung der Datenschutz und Sicherheitsbestimmungen durch andere Anbieter. Informieren Sie sich deshalb bitte auf den Internetseiten der anderen Anbieter auch über die dort bereitgestellten Datenschutzerklärungen.
    8. Auskunftsrecht, Widerspruchsrecht, Fragen, Beschwerden: Sie können jederzeit Auskunft über die von uns über Sie gespeicherten Daten erhalten. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an:

      Jule Schubert

      und senden Sie eine E-Mail an: hello@plentyempty.de

      Sie können jederzeit Ihre Zustimmung zur Erhebung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns widerrufen. In diesem Fall wenden Sie sich bitte an:

      Jule Schubert

      und senden Sie eine E-Mail an: hello@plentyempty.de. Beachten Sie dabei aber bitte, dass wir in diesem Fall eventuell dann zwangsläufig keine Leistungen gegenüber dem Nutzer mehr erbringen können und uns die Kündigung des Vertragsverhältnisses aus diesem Grund vorbehalten. Bei weitergehenden Fragen zu unseren Hinweisen zum Datenschutz und zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können sie sich direkt an unsere Datenschutzbeauftragte

      Jule Schubert (hello@plentyempty.de)

      wenden. Sie steht Ihnen auch im Falle von Auskunftsersuchen, Anregungen oder bei Beschwerden als Ansprechpartner zur Verfügung.
  4. PLENTYEMPTY veröffentlicht zur Steigerung der Reichweite teilweise Gesuche, Angebote, Leerflächen, Programmpunkte und Erfolgsmeldungen auch auf der Facebookseite von PLENTYEMPTY. Ob und inwieweit Facebook die hierin enthaltenen Daten über die reine Veröffentlichung hinaus speichert und nutzt, ist uns unbekannt. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook. Sofern Sie eine Veröffentlichung Ihrer Gesuche, Angebote, Leerflächen, Programmpunkte oder Erfolgsmeldungen auf unserer Facebook-Seite nicht wünschen, können Sie dem jederzeit widersprechen. Wir werden dann das aktuelle Gesuch oder Angebot unverzüglich auf unserer Facebookseite löschen und zukünftig ihre Veröffentlichungen in diesem sozialen Netzwerk unterlassen. Entsprechende Mails richten Sie bitte an Jule Schubert (hello@plentyempty.de).
  5. Mit Anmeldung bei Plentyempty stimmen die Nutzer automatisch zu, von uns regelmäßig mittels eines per E-Mail versandten Newsletter aktuelle Informationen über unsere Aktivitäten zu erhalten. Hierfür nutzen wir selbstverständlich die Mailaadresse, welche bei der Anmeldung angegeben wurde.
    Wenn Sie keinen Newletter mehr wünschen, so können Sie diesen jederzeit über einen in jeder entsprechenden Email integrierten Link kostenlos und jederzeit abbestellen.
  6. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise nichtig oder unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. An die Stelle der nichtigen oder unwirksamen soll stattdessen vielmehr eine wirksame Regelung treten. Welche dem wirtschaftlich Gewollten möglichst nahe kommt. Es kommt stets deutsches Recht zur Anwendung. Als Gerichtsstand wird – soweit rechtlich möglich – Stuttgart vereinbart.
  7. Sämtliche Erklärungen im Zusammenhang mit dieser Nutzungsvereinbarung müssen entweder schriftlich oder per E-Mail erfolgen.